Weidmüller: Das Modul WLAN-Bridge-Wave ermöglicht es serielle Endgeräte in die bestehende IE-Netzwerkstruktur einzubinden. Es besitzt eine galvanisch nicht getrennte RS232-Schnittstelle, einen Webserver sowie verschiedene Sicherheitsmechanismen und unterstützt Wireless LAN (IEEE 802.11 b, 802.11 g). Es wird über die serielle Schnittstelle oder ein Webinterface, mit passwortgeschützter Oberfläche, konfiguriert. Das IP20-geschützte, 108 x 22,5 x 127,8 mm große Modul ist im Betriebstemperaturbereich von 0 bis 55 °C einsetzbar. Neben den Funktionen Auto­negotiation und Autocrossing (RJ45) besitzt es eine redundante Spannungsversorgung.

553iee1008