Wolfson Microelectronics stellte eine Weiterentwicklung von Audio-Digital-Analog-Wandlern vor, die sich durch niedrige Betriebsspannung, geringe Leistungsaufnahme und äußerst kompakte Abmessungen auszeichnen. Der WM8726 ist z.B. ein 24-Bit-Stereo-DAC-Baustein bis zu einer Auflösung von 192 kHz, der auch bei Betriebsspannungen unter 3 V funktioniert. Beim WM8726 handelt es sich um eine pinkompatible Weiterentwicklung des weitverbreiteten WM8725 mit einem auf dem Chip integrierten Lautstärkeregelung, verbesserten Linearwerten und einer flexiblen Datenschnittstelle, die DSP-Datenformate nach allen möglichen Industriestandards unterstützt. Er verfügt über die bewährte Multi-Bit-Sigma-Delta-Architektur, die für eine höhere Unempfindlichkeit gegen Taktschwankungen sorgt.