Der XRT75L03 beinhaltet einen komplett integrierten Transmitter, ein Jitter Dämpfungsglied, einen Receiver Equalizer sowie Takt- und Data Recovery Schaltungen, die über einen weiten Bereich unterschiedlicher Kabellängen arbeiten. Ferner beinhaltet der Chip einen B3ZS/HDB3 Encoder/Decoder, Transmit Treiber mit Tri-State Verhalten am Ausgang und Line Monitoring Schaltungen für Applikationen mit Redundanz. Der Baustein enthält darüber hinaus einen integrierten Pseudo Random Binary Sequence (PRBS) Generator und Detektor mit der Fähigkeit, Single Bit Fehler auszugleichen und aufzuspüren. Diese Funktion kann für Diagnosezwecke verwendet werden.


Der XRT75L03 unterstützt die Daten- raten E3 (34,368 Mbit/s), DS3 (44,716 Mbit/s) und STS-1 (51,84 Mbit/s). Receiver, Transmitter und Jitter Dämpfungsglied erfüllen die Anforderungen nach Bellcore GR-499 CORE. Der Transmitter erfüllt darüber hinaus die GR-253 CORE und ANSI T 1. 102 Spezifikationen und beinhaltet eine Phase Lock Loop (PLL) Schaltung zur Korrektur des Tastverhältnisses über einen Bereich von 30% bis 70%. Der XRT75L03 beinhaltet einen fortschrittlichen quarzlosen Jitter Attenuator, der in den Ernpfangs- oder Sendepfad geschaltet werden kann oder auch komplett auf „disabled“ programmiert werden kann. Der Baustein erfüllt Jitter und Wander Spezifikationen, die in T 1. 105.03b und ETSI TBR24 beschrieben sind und ist kompatibel zu Jitter Transfer Templates gemäß ITU G.75 1, G.752 und G.755. Der XRT75L03 kann als Bestandteil einer Lösung für Clock Smoothing ZD 2 in SONET STS-1 bis DS3 Mapping Applikationen verwendet werden und ist darüber hinaus mit einem seriellen Mikroprozessor-Interface sowie mit Hardware-Mode Funktionen zur Konfiguration und Steuerung ausgestattet. Die Vielseitigkeit des XRT75L03 entspricht der von anderien Exar Bausteinen und stellt die wesentlichen Physical Layer Elemente für beliebige E3-, DS3- und STS-1 Transmission Applikationen bereit. Der Transceiver gestattet den nahtlosen Anschluss an Access Control Komponenten von Exar, zu denen Multi-Channel DS3/E3 Framer (XRT72L5x), MultiChannel DS3 ATM UNIs (XRT72L7x) und ein MI 3 Multiplexer (XRT72L13) gehören. Die Anbindung an andere kommerziell verfügbare Access Control Bausteine ist meist problemlos möglich.