Yokogawa Europe, Amersfoort (Niederlande), und Sick Maihak, Waldkirch, haben eine gegenseitige Distributoren-Vereinbarung für Produkte im Bereich der Prozessanalytik geschlossen. Dies wurde auf der Achema 2009 bekannt gegeben. Antoon van Osch, verantwortlich für Global & European Alliances bei Yokogawa Europa, erklärte, dass mit der Einbindung der Analysengeräte von Sick das Leistungsangebot von Yokogawa weiter ausgebaut wird: schlüsselfertige Automatisierungslösungen aus einer Hand für die Prozessindustrie. Ferner wies Dr. Michael Markus, Leiter Business Unit Analyzers von Sick, darauf hin, dass durch die Zusammenarbeit mit Yokogawa die eigene Produktlinie durch spezifisches Produkt-, Applikations- und System-Know-how ergänzt wird. Sick Maihak ist eine Tochter des Unternehmens Sick.

900iee0909