10097.jpg

Rauscher: Diviina-Zeilenkameras integrieren e2v-Sensoren mit 1024, 2048 und 4096 Pixel, sind einfach einzusetzen und verfügen über viele anwenderfreundliche Funktionen, die im mittleren Marktsegment hervorragende Bildergebnisse liefern. So lassen sich diese robusten Industriekameras mit Camera-Link-Interface und bis zu 40 MHz Datenrate über eine serielle Bedienungskonsole einstellen und arbeiten in einer zwei Tap-Camera-Link-Base-Konfiguration. Dabei erfolgt die Bildaufnahme entweder im Freilauf oder im externen Trigger-Modus. Typische Anwendungsbereiche sind die industrielle Bildverarbeitung, Holz-, Papier-, Metall-, Lebensmittel- und Teileinspektion oder die Sortierung, und Qualitätskontrolle von Baumwolle, Reis u.a.