Auf dem Messestand von ASM kann sich der Fachbesucher über die neuartigen Hardware-, Software- und Service-Lösungen informieren.

Auf dem Messestand von ASM kann sich der Fachbesucher über die neuartigen Hardware-, Software- und Service-Lösungen informieren.ASM

Es werden Hardware-, Software- und Service-Innovationen als integrierte Gesamtlösungen vorgestellt, die gezielt zentrale Prozesse in den Bereichen Planung, NPI, Production und Optimization oder die Arbeit von Planern, Fertigungsleitern und Bedienpersonal unterstützen und optimieren. Im Zentrum stehen dabei die neuesten Versionen der Bestückplattformen Siplace X, SX, CA und Di mit ihrer hohen Leistung bei NPI-Prozessen, in der Serienfertigung und bei schnellen Rüstwechseln. Zusätzlich zeigt das Team mit seiner Toolbox, dass die für Industrie 4.0 notwendigen Werkzeuge auch für die Elektronikfertigung verfügbar sind: Eine weitere Messeneuheit ist Sicluster Multiline. Die Software erstellt erstmals fertigungsübergreifend Rüstfamilien für alle Siplace-Linien – wahlweise auf maximale Leistung oder minimalen Rüstaufwand optimiert. Die modulare Software Material Manager erfasst Bauelemente auf Gebindeebene, vergibt UIDs, übernimmt das papierlose Lagermanagement inklusive Lagerortverwaltung, wegeoptimierter Picklisten etc. und bietet ein integriertes Handling von MSD-Bauteilen (Offenzeiten feuchtigkeitsempfindlicher Bauteile). Neben dem Messestand können Fachbesucher mit Shuttle-Bussen zur Unternehmenszentrale in München fahren und dort Technologie-Vorführungen rund um den 03015-Prozess, von Drucker und Inspektion über Bestückung bis zum Ofen, besuchen.

Productronica 2013: Halle A3, Stand 377