Copa-Data: Die Zertifizierungsstelle des TÜV SÜD hat bestätigt, dass die HMI/Scada- und Reporting-Software Zenon den definierten Anforderungen des Standards „Zertifiziertes Energiedaten-Management“ entspricht. Damit erfüllt die Software wichtige Kriterien des internationalen Energiestandards ISO 50001. Ziel eines Energiemanagements nach ISO 50001 ist die kontinuierliche Verbesserung der energiebezogenen Leistung eines Unternehmens. Für eine erfolgreiche Zertifizierung sind eine Reihe spezifischer Systemeigenschaften, wie zum Beispiel virtuelle Zählstellen, Energieverbrauchstrends, die Festlegung von Grenzwerten, Warnungen bei Überschreitungen, das Erstellen von Kennzahlen, die Generierung von Energieberichten und weitere zu erfüllen. Die Experten von TÜV SÜD haben dafür eine genaue Evaluierung der Software gemäß TÜV-SÜD-Kriterien bei den Entwicklern durchgeführt. Zusätzlich war die Implementierung des Energiedaten-Management-Systems mit Zenon in einer realen Industrieumgebung eine wichtige Voraussetzung für die Zertifizierung. Die Ausstellung des Zertifikats bestätigt, dass die Software die TÜV-SÜD-Anforderungen und die entsprechende Unterstützung für Unternehmen wie in Kapitel 4.6.1. der Norm ISO 50001 definiert erfolgreich erfüllt.