ZigBee ist eine drahtlose Technologie, die zu den existierenden wie WiFi und Bluetooth nicht in Wettbewerb tritt, sondern diese ergänzt. Überall, wo eine Übertragung von geringen Datenmengen zu niedrigen Kosten mit einem geringen Leistungsbedarf gefragt ist, ist ZigBee die Lösung. Hy-Line Computer Components hat jetzt Funkmodule von MaxStream, einem Digi-Unternehmen, im Programm. Die Übertragung ist verschlüsselt und gesichert. Jeder Knoten kann Informationen an weiter entfernt liegende Teilnehmer durchrouten, so dass trotz beschränkter Reichweite eines einzelnen Senders größere Strecken überbrückt werden können. MaxStream bietet fertige Module an, die der Anwender mit Hilfe eines Development Kits sofort in Betrieb nehmen kann. Da die Module den Hochfrequenzteil, bestehend aus Sender, Empfänger und ggf. Antenne sowie die Firmware für den ZigBee-Softwarestack bereits enthalten, ist der Aufwand, eine ZigBee-Strecke zu errichten, minimal. Die Module des Entwicklungssystems werden über RS-232 oder USB an einen PC angeschlossen, wobei die Test-Software die Verbindung zueinander herstellt. MaxStream ZigBee-Module arbeiten im 2,4 GHz-Bereich mit einer maximalen HF-Ausgangsleistung von 50 mW. Mit Hilfe einer externen Antenne lässt sich die Reichweite noch erhöhen. 565ei0407