Die NürnbergMesse GmbH hat heute, ein Tag vor Messebeginn, das Embedded-Forum „Elektronikpraxis and Friends“ verboten. „Das Verbot wurde an einem Passus im Standmietvertrag aufgehängt, um unsere Aktivitäten zu verhindern, obwohl wir solch ein Forum bereits früher erfolgreich in Nürnberg durchgeführt haben“, bedauerte Johann Wiesböck vom Vogel-Verlag die Entscheidung.

„Wir sehen in der Durchführung eines Embedded Forums mit über 30 Vorträgen über die volle Laufzeit der embedded world von drei Tagen einen massiven Eingriff in unsere Veranstalterinteressen. Hiervon völlig unabhängig ist die Ankündigung mit uns als Veranstalter mit keinem Jota abgestimmt worden. Vor diesem Hintergrund haben wir den betreffenden Aussteller aufgefordert, sein Forum abzusagen,“ kommentierte Peter Ottmann, Pressesprecher und Bereichsleiter Kommunikation der NürnbergMesse GmbH, die die Messe Embedded World dieses Jahr zum zweiten Mal veranstaltet.(jj)