11815.jpg

Nachdem bei der von Pacha Automation angebotenen Lösung ein Lötrahmen im Rücklauf erkannt wird, wird dieser mit Hilfe eines um 90° zum Rücklauf gedrehten Band ausgehoben und auf eines der im Lift befindlichen Pufferbänder gefahren. Sobald ein Lötrahmen vom Personal angefordert wird, fährt der Lift auf die Höhe des Arbeitsplatzes. Jetzt wird der Lötrahmen auf das Band am Arbeitsplatz gefahren, welches sich nach der Übernahme um 7° absenkt.

Nach dem Bearbeiten des Lötrahmens wird dieser auf ein weiteres im Lift befindliche Band gefahren. Danach wird ein inzwischen wieder auf einem der Pufferbänder liegender, gelöteter Rahmen auf das Band am Arbeitsplatz gefahren, so dass sofort weiter gearbeitet werden kann. Während dieser Zeit wird der im Lift befindliche ungelötete Rahmen in den Vorlauf der Lötanlage eingeschleust.

506pr0209