Das Bandmaßprüfgerät BMG (im Bild das BMG 2000) mit automatischer Bildverarbeitungseinheit ist für schnelles und hochgenaues Kalibrieren konzipiert.

Das Bandmaßprüfgerät BMG (im Bild das BMG 2000) mit automatischer Bildverarbeitungseinheit ist für schnelles und hochgenaues Kalibrieren konzipiert.Feinmess Suhl

Eine automatische Bildverarbeitungseinheit sorgt für kurze Prüfzeiten und eine höhere Genauigkeit als bei manuellen Messungen. Feinmess Suhl hat mit dem Bandmessgerät BMG 2000 / 3000 / 5000 BV eine weitere Generation von Präzisionsmessgeräten entwickelt und damit ihr Programm an manuellen und halbautomatischen Prüfgeräten erweitert. Vollautomatisch ohne Umsetzen lassen sich Bandmaße, Lineale und Maßstäbe bis zu einer Länge von 5000 mm prüfen und kalibrieren. Das Prüfgerät auch mit kürzeren Messbereichen von bis zu 2000 oder 3000 mm erhältlich.

Das gesamte System ist dezentral ausgeführt und besteht aus der Messstrecke mit einem hochauflösenden Kamerasystem, einer Steuer- und Interfacekomponente sowie einer PC-Rechnereinheit mit Peripherie-Elementen. Eine automatische Bildverarbeitungseinheit sorgt für das sichere Erkennen der auf den Längenmaßen aufgebrachten Skalenteilstriche und Zahlen. Mit einer Positioniergeschwindigkeit von zirka 0,4 m/sec und einer Auflösung von 1 mm lassen sich kurze Prüfzeiten mit hoher Genauigkeit realisieren.

Die Anzahl der Prüfpunkte ist frei wählbar, die ermittelten Werte werden mit den im Prüfplan hinterlegten Sollwerten verglichen. Eine manuelle Eingabe der Messwerte ist ebenfalls möglich. Bandmaße lassen sich zur Kalibrierung wahlweise von null bis 50 N strecken. Das praktische und stabile Design des Prüfgeräts eignet sich für die Wand- oder Tischmontage.