Der FPGA iCE65L08 wird in der so genannten Eco-Drive Satellite Watch von Citizen eingesetzt.

Der FPGA iCE65L08 wird in der so genannten Eco-Drive Satellite Watch von Citizen eingesetzt. SiliconBlue

Der FPGA iCE65L08 wird in der so genannten Eco-Drive Satellite Watch von Citizen eingesetzt. Dabei handelt es sich um die weltweit erste solargespeiste Armbanduhr, die mit GPS-Synchronisierung arbeitet. Die Wahl von Citizen fiel auf die Technologie von SiliconBlue, da das Low-Power FPGA mit wafer-level chip-scale package mit einem Foot-Print von 4×5 mm und einer Kapazität von 8000 Logik-Zellen die Anforderungen von Eco-Drive am besten erfüllt. Die Uhr synchronisiert sich mit einem der 24 Satelliten des weltweiten GPS-Systems, um Uhrzeit und Datum mit höchster Genauigkeit anzuzeigen. Der CEO von SiliconBlue, Kapil Shankar: „Es ist uns eine große Ehre, dass dieser weltweit führende Hersteller von Armbanduhren in seiner neuesten Generation einer High-Tech-Uhr auf unsere Technologie der Custom-Mobile Devices-FPGA setzt.“