Bildergalerie
Das XCP-Buch vermittelt Steuergeräte-Applikateuren Grundlagenwissen zum XCP-Protokoll.
Die neue Auflage des XCP-Fachbuchs der Autoren Andreas Patzer und Rainer Zaiser umfasst in der gedruckten Version 120 Seiten und 73 Abbildungen.
Es kann in drei digitalen Versionen als PDF, EPUB oder MOBI von der Vector-Internetseite herunter geladen werden.

Das Buch erläutert auf der einen Seite die Grundlagen und Mechanismen des Mess- und Kalibrier-Protokolls XCP. Auf der anderen Seite stellt es die Einsatzgebiete und den Mehrwert für die Steuergeräte-Kalibrierung vor. Die Autoren – Andreas Patzer und Rainer Zaiser – beschreiben Aufbau und Erstellung der A2L-Datei für einen XCP-Slave und gehen auf die Mess- und Verstellkonzepte ein. Ausführlich stellen sie die Nutzung des Standards in den unterschiedlichen Einsatzgebieten wie Software-in-the-Loop, Rapid Prototyping, Bypassing und in virtuellen Steuergeräten vor. Anhand einer XCP-Beispielimplementierung veranschaulicht das Buch grundlegende Mechanismen im Software-Code.