Das Reinigungssystem Cyclone von DEK ermöglicht einen Papierwechsel in weniger als 20 s und halbiert damit die Reinigungszeit. Anders als herkömmliche Reinigungsverfahren bietet dieses Verfahren eine bidirektionale Aktivreinigung, bei der eine laterale Oszillation von einer Querbewegung überlagert wird.

Die Technologie des fünfstufigen Reinigungskopfes in Kombination mit dem oszillierenden Feuchthub und vier Absaugöffnungen sorgt für die schnelle und gründliche Reinigung auch der anspruchsvollsten Lotpasten und Feinrasteröffnungen.

Da der mehrfach wirksame Reinigungsprozess einen anschließenden konventionellen dritten Durchgang völlig überflüssig macht, steigen Produktivität und Durchsatz noch weiter. Wird z. B. die Hochgeschwindigkeitsplattform Europa mit dem Rapid Transit Conveyor (RTC) ausgestattet, verkürzt sich die Zykluszeit auf noch nie zuvor erreichte 4 s.

500pr0307