Sick: Einfach den Sensor in die Nut einsetzen und mit einer Viertelumdrehung sicher auf dem Zylinder fixieren. Dabei kompensiert das universelle Gehäusedesign die unterschiedlichen Nutabmessungen verschiedener Zylinderhersteller. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Zubehörprogramm an Befestigungsadaptern, die den Einsatz auf Zylindertypen ohne T-Nut wie etwa Rund-, Zugstangen- und Profilstangenzylinder ermöglichen. Der magnetische Zylindersensor MZT7 lässt sich universell in der Fabrikautomation, in Montage- und Handlingmaschinen, Verpackungsmaschinen und in der Elektronikfertigung einsetzen. Als besonders wirtschaftliche Lösung ist der Sensor auch als RZT7 mit Reed-Technologie und einer Versorgungsspannung bis 230 V erhältlich.

556iee1215_Sick_MZT7