Ein Highlight auf dem 1. Süddeutschen Lötforum wird der Vortrag von Philipp Große, Area Sales Manager DACH von Nordson Select, sein. In seinem Vortrag „Der geregelte Selektivlötprozess“ erfahren Fachbesucher, worauf bei der Steuerung des Selektivprozesses zu achten ist.

1. Süddeutsches Lötforum in Feldkirchen/München

Anmelden, solange es noch möglich ist: Erstmals findet am 11. und 12. September 2019 das 1. Süddeutsche Lötforum in Feldkirchen/München statt.

Hüthig/silver-john – stock.adobe.com

1. Süddeutsches Lötforum

Die Premierenveranstaltung 1. Süddeutsches Lötforum stellt mit ausgewiesenen Experten als Referenten vor, wie Qualitätssicherung im Lötprozess gelingt. Hüthig

Darüber hinaus hält das anspruchsvolle Programm mit erfahrenen Referenten jede Menge Wissenswertes sowie Tipps und Tricks rund um die die Qualitätssicherung im Lötprozess einschließlich:

  • Betriebswirtschaftliche Betrachtung von Lötprozessen
  • Qualitätssicherung durch die prozessoptimierte Wahl des Lötmaterials
  • Testverfahren zur Qualitätsüberwachung und -sicherung
  • Prozesskontrolle durch optische Mess-Systeme
Steuerung von Selektivlötprozessen

Ein Highlight wird der Vortrag von Philipp Große, Area Sales Manager DACH von Nordson Select sein, der aufzeigen wird, worauf es bei der Steuerung von Selektivlötprozessen ankommt. Nordson Select

Neben dem Vortrag von Philipp Große beinhaltet das Lötforum-Programm, das an beiden Tagen gleich ist, Präsentationen von den folgenden Prozessexperten:

  • „Economic Betriebswirtschaftliche Betrachtung von Fertigungsprozessen“ von Uwe Geisler, Geschäftsführer von Smarttec
  • „Qualitätssicherung durch prozessoptimierte Lötmaterial-Auswahl“ von Alan Plant, Regional Applications Manager Europe von Alpha Assembly Solutions
  • „Hochintegrierte Baugruppen zerstörungsfrei testen – X-Ray-Analyse“ von Uwe Geisler, Geschäftsführer von Smarttec
  • „Inline Prozesskontrolle durch optische Mess-Systeme – AOI“ von Sean Langbridge, European Sales Director von Cyber Optics
  • „Qualitätssicherung beim Handlöten“ von Norbert Weide, Regional Manager Germany, Austria & Poland von OK International
  • „Nachhaltiger Schutz der Lötstelle durch Selective Coating“ von Gerd Schulze, Key Account Manager von Nordson Asymtek

Die Qualitätssicherung im Lötprozess ist also ein wesentlicher Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg und die Kundenzufriedenheit in der Elektronikfertigung. Sowohl die betriebswirtschaftliche Betrachtung der Fertigungsprozesse wie auch die Auswahl des Lötverfahrens sowie der Test der gefertigten Baugruppen sind die Kernthemen dieser neuen Veranstaltung, die in Kooperation der Fachzeitschrift Productronic und Smarttec erstmals stattfinden wird.

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier.