Die 10W DC/DC-R3 Wandler mit weitem Eingangsspannungsbereich im SIP8-Gehäuse.

Die 10W DC/DC-R3 Wandler mit weitem Eingangsspannungsbereich im SIP8-Gehäuse. Mornsun

Die in herkömmlichen SIP8-Standardgehäusen untergebrachten Baureihen URB_S-10WR3 und VRB_S-10WR3 werden mit 12 oder 24 VDC nomineller Eingangsspannung und weitem 2:1- beziehungsweise 4:1-Eingangsspannungsbereich angeboten. Sie sind mit wahlweise 3,3, 5, 9, 12, 15 und 24 VDC geregelter Ausgangsspannung erhältlich, und zeichnen sich durch einen Wirkungsgrad von bis zu 88 % aus.

Ausgelegt sind die Wandler für einen Betriebstemperaturbereich von -40 bis +85 °C und für 1500 VDC Isolationsspannung. Die 10WR3-Konverter eignen sich für unterschiedlichste Anwendungen in den Bereichen Industriesteuerung, Netzstrom, Instrumentierung, Kommunikation, etc. Sie erfüllen die EN62368-Norm. Diverse Mechanismen zum Schutz vor Unterspannung, Kurzschluss am Ausgang und Überstrom sorgen für eine hohe Zuverlässigkeit und eine lange Produkthaltbarkeit.

Die 10-W-DC/DC-Wandler-Baureihen URB_S-10WR3 und VRB_S-10WR3 runden das bisherige Portfolio mit Ausgangsleistungen von 1 W (Serie WR_S-1WR2), 3 W (Serie WR_S-3WR2) und 6 W (Serie URB/VRB_S-6WR3) ab.