Der 15″-Monitor LI 1510TO hat ein Gehäuse aus 1,5-mm-Edelstahl, das hohe hygienische Anforderungen erfüllt. Es hat rundum die Schutzart IP 65 und lässt sich einfach reinigen. Die geringe Bautiefe und das kleine Gewicht machen Konstruktionen möglich, wie sie mit schweren und voluminösen CRT-Monitoren kaum durchführbar wären. Der geringe Platzbedarf und die spezielle Kabelführung unterstützen den Einsatz des eleganten Monitors auf Messen, an Info-Terminals und im Front-Office-Bereich. Daneben lässt sich das Gerät aber auch an Arbeitsplätzen verwenden, die großer Verschmutzung durch Staub und Luftverunreinigung ausgesetzt sind. Bei einer Diagonale von 38,4 cm können 1.024 x 768 Bildpunkte in 262.144 Farben verzerrungsfrei dargestellt werden. Durch den Einsatz der TFT-Technik erzeugt der Monitor keine schädliche Strahlung und ist unempfindlich gegen äußere elektromagnetische Störfelder. Die Helligkeit von typisch 200 cd/m² und das Kontrastverhältnis von 250:1 führen zu einer hohen Bildqualität auch unter schwierigen Lichtverhältnissen. Zum Monitor gibt es einen kapazitiven oder resistiven Touchscreen.