Die Sovella GmbH www.sovella.com in Raunheim bei Frankfurt/M., eine hundertprozentige Tochter des finnischen Traditionsunternehmens Sovella OY (vormals GWS Systems OY), ist mit ihren modularen Arbeitsplatzeinrichtungen, manuellen Transfersystemen, Laborarbeitsplätzen, Regalsystemen und Industrieeinrichtungen seit 25 Jahren erfolgreich in Deutschland tätig. Gegründet als GWS Systems GmbH wurde das Vertriebsbüro 2006 im Zuge der Neustrukturierung des Mutterkonzern durch Management-buy-out aus dem Konzern herausgelöst und als eigenständiges Unternehmen unter dem Namen Sovella weitergeführt.

In 25 Jahren hat sich das Vertriebsbüro als Kompetenzzentrum für Arbeitsplatz- und Transfersysteme, Betriebs- und Werkstatteinrichtungen dank der Kompetenz aller Mitarbeiter und des überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnisses der Produkte des finnischen Herstellers eine führende Position auf dem deutschen Markt erarbeitet. Die Sovella GmbH verfügt in Raunheim über ein Informations- und Schulungszentrum in dem Arbeitsplätze für unterschiedliche Aufgaben und manuelle Transfersysteme aufgebaut sind. Ergänzt durch Transport- und Materialbereitstellungswagen, Durchlaufregale, Handhabungseinrichtungen und anderes mehr kann der Interessent „seinen Arbeitsplatz“ zusammenstellen, in einer fertigungsnahen Ausführung bewerten und im Hinblick auf die Effektivität des späteren Einsatzes überprüfen. Begleitende Seminare, u. a. zum Thema Lean Production, bieten die notwendigen Hintergrundinformationen.

Im Jubiläumsjahr erweiterte Sovella seine Vertriebsaktivitäten in Deutschland. Ab September werden mit einer erweiterten Organisation die speziellen Belange des Fach- und Versandhandels betreut. Damit wird der seit 25 Jahren erfolgreich arbeitende Direktvertrieb um eine neue Form der Kundenansprache erweitert.