Für Anwendungen im Karosserie- und Sicherheitsbereich sowie im Antriebsstrang ausgelegt sind die 32-bit-Mikrocontroller V850/Fx3-L. Die Bausteine arbeiten 29 Mio. DMips bei 20 MHz ab, enthalten 64 bis 256 kB Flash-ROM sowie 6 bis 12 kB RAM und unterstützen CAN- und LIN-Protokolle. Gleichzeitig stellt die Software- und Hardware-Kompatibilität mit den Bausteinen V850ES/Fx3 mit höherer Verarbeitungsleistung einen Migrationspfad für zukünftige Systemveränderungen bereit. Die Volumenproduktion ist für Herbst 2008 vorgesehen.

Ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis für Kfz-Anwendungen.