Der Namenszusatz -E steht für Economic und bietet zusätzlich viele Funktionen, die bereits von Anfang an nutzbar sind. Die maximale Abtastrate von 2 GS/s, zusammen mit dem 28 M Punkte großen Erfassungsspeicher und der Kurven-Updaterate von bis zu 110.000 Wellenformen/s ermöglichen ein schnelleres Auffinden und Beheben von Fehlern.

Siglent

Die Oszilloskpe gibt es zusätzlich auch mit zusätzlichen 16 digitalen Eingangskanäle, einem einkanaligen, arbiträren Signalgenerator sowie WiFi-Konnektivität. Siglent

Die minimale, vertikale Einstellung ist 500 µV/div. Die FFT-Funktion (bis zu 1 Mio. Punkte zur Berechnung) öffnet die Tür für Analysen im Frequenzbereich. Der serielle Bus-Trigger und die Bus-Decodierung von I2C, SPI, UART, CAN, LIN machen die Analyse auf der Datenebene der Buskommunikation möglich.