Das 37. Heidelberger Bildverarbeitungsforum findet am 1. Juli 2008 in Waldkirch im Breisgau statt. Der Veranstalter stellt zusammen mit Sick unter dem Schwerpunkt „3-D-Bildaufnahme und -analyse“ neue Entwicklungen aus diesem Bereich vor. Bei der 3-D-Bildaufnahme liegt der Schwerpunkt auf neuen Techniken, wie der Kombination von Deflektometrie und Shape from Shading, Multikamerasysteme sowie Laufzeitkameras. Die Themen der Auswertung umfassen schnelle Parallelverarbeitung, Einsatzmöglichkeiten von Laufzeitkameras in der Fahrerassistenz, Verfahren zur 3-D-Objekterkennung und -vermessung sowie Szenenmodellierung und Poseschätzung. Die Teilnahmegebühren für Mitarbeiter aus der Industrie belaufen sich auf 195,50 €.