Framos bietet jetzt auch High-End-Industriekameras von ISVI an. Sie sind besonders leistungsfähig hinsichtlich ihrer Bildqualität, Bilderfassung und Geschwindigkeit.

Framos bietet jetzt auch High-End-Industriekameras von ISVI an. Sie sind besonders leistungsfähig hinsichtlich ihrer Bildqualität, Bilderfassung und Geschwindigkeit. ISVI/Framos

… die Kameras von ISVI besonders leistungsfähig hinsichtlich ihrer Bildqualität, Bilderfassung und Geschwindigkeit. Sie ergänzen damit das bestehende Vertriebsprogramm von Framos mit Kameras und Bildverarbeitungs-Komponenten. Gerard White, Vice President von ISVI sagte zu Wahl von Framos als globalen Vertriebspartner, das Unternehmen verfüge über ein professionelles Know-how in Bildverarbeitungs-Technologie und einen „exzellenten Ruf“ in der Branche. Framos sei mit seiner komplementären Produktpalette der „perfekte Vertriebspartner“ für ISVI. So umfasst das High-End-Produktprogramm von ISVI hochauflösende Hochgeschwindigkeits-Kameras mit CoaXPress- oder Camera Link-Schnittstelle. Beispielsweise die neueste High-End-Kamera IC-X50S-CXP, welche bei circa 50 Megapixeln 30 Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung liefert. Wenn man solche Kameras mit Framegrabbern von Euresys aus dem Produktangebot von Framos kombiniere, so Leiterin Produktmarketing bei Framos, Claudia Unterhuber, dann ermöglichten diese Schnittstellen „eine schnelle Datenübertragungen in hoher Qualität für die industrielle Automatisierung, die wissenschaftliche Bildverarbeitung und für andere Hochgeschwindigkeitsanwendungen mit hoher benötigter Auflösung“. Framos bietet neben dem Produktvertrieb und der -beratung auch technische Dienstleistungen bis zur Entwicklung individueller Bildverarbeitungssysteme.