Die beiden DC/DC-Wandler von Traco ermöglichen einen Arbeitstemperaturbereich (natürliche Konvektion) von -40 bis +70 °C ohne eine Lastreduktion (modellabhängig).

DC/DC-Wandler von Traco

Die beiden DC/DC-Wandler TEN 40E und TEN 40WIE ermöglichen einen Arbeitstemperaturbereich von -40 bis +70 °C. Traco

Sie sollen laut Hersteller hohe Effizienzen von bis zu 93 Prozent erreichen, wodurch nur eine geringe Wärmentwicklung entsteht. Darüberhinaus sind sie nach aktuellen IT-Standard (IEC/EN/UL 62368-1) zertifiziert. Sie verfügen außerdem über Zusatzfunktionen wie ein externes Ein-/Ausschalten, Kurzschluss-, Überspannungs- und Überhitzungsschutz und eignen sich daher auch für verschiedenartige Anwendungen im industriellen Bereich. Die DC/DC-Wandler TEN 40E und TEN 40WIE sind in einem Standard-Metallgehäuse der Größe 5  2,5 cm2 erhältlich und erreichen eine E/A-Isolation von 1600 VDC. Es gibt sie in Versionen mit den Eingangsbereichen 2:1 (TEN 40E) und 4:1 (TEN 40WIE).