Der 64-Bit-Multithreaded-Multiprozessor-IP-Core Prodigy zielt auf Networking, Storage, Mobile und Digital Consumer ab.

Der 64-Bit-Multithreaded-Multiprozessor-IP-Core Prodigy zielt auf Networking, Storage, Mobile und Digital Consumer ab.Mips Technologies

Auf dem Globalpress Summit in kalifornischen Santa Cruz kündigte Art Swift, VP Marketing & Business Development bei MIPS Technologies mit „Prodigy“ eine komplett neue Core-Architektur an: „Prodigy ist die weltweit erste lizenzierbare IP mit den Eigenschaften multicore, multthreaded und 64 Bit. MIPS bietet damit eine höhere Performance bei geringerer Verlustleistungsaufnahme und kleinerem Flächenbedarf auf dem Chip.“

MIPS Technologies verweist auf eine lange Historie und großes Know-how beim 64-Bit-Processing. Das Unternehmen hat seine MIPS64-Architektur an viele Kunden in unterschiedlichen Märkten einschließlich Networking, Storage und Server lizensiert. Vor allem Anwendungen in diesen Märkten kommt der größere Adressbereich und der höhere Datendurchsatz einer 64-Bit-Architektur zu Gute. Auch beim Multithreading bietet MIPS umfangreiche Expertise. Die SMT-Technologie verspricht höhere Leistung und Effizienz dank der Ausführung von mehreren Befehlen aus mehreren Threads für jeden Taktzyklus.

„Bedenkt man die Erfahrung von MIPS sowohl bei Multithreading als auch beim 64-Bit-Processing, ist ein solcher IP-Core der normale nächste Schritt“, betont Joseph Byrne, Analyst bei der Linley Group und Autor von ‚A Guide to CPU Cores and Processor IP‘. „Es ist genau der richtige Zeitpunkt, dieses Produkt anzukündigen, denn die nächste Generation der Kommunikations- und Networking-Produkte wird praktisch unbegrenzte Adressfelder benötigen. Immer kompliziertere Anwendungen benötigen mehr Speicher, aber der Zugriff mit 32-Bit-Adressen ist grundsätzlich eingeschränkt, was sich zusehends als Hindernis entpuppt. Früher oder später wird für viele Embedded Anwendungen der Umstieg auf 64-Bit-Architekturen notwendig, da sie einen praktisch unbegrenzten Adressbereich erlauben.“

Vorabinformationen

Die offizielle Ankündigung soll im September dieses Jahres erfolgen, aber all-electronics.de ermöglicht Ihnen bereits jetzt einen Blick auf die wesentlichen Eckdaten der neuen Prozessorarchitektur. Weitere Informationen finden Sie unter „Dokumente“ zum Download.