Quelle: Ads-tec

Quelle: Ads-tec

Ads-tec: Die Autorisierung in der Benutzer- und Rechtevergabe stellt sicher, dass Servicetechniker nur mit den ihnen zugewiesenen Standorten kommunizieren können. Zusätzlich dienen Smartcards zur Authentifizierung pro Serviceeinheit und Maschine. Für das Fernwirken und Fernwarten nutzt das Portal abhörsichere M2M-Verbindungen. Die Daten stehen über sichere VPN-Kanäle mit den Industrial Routern und Firewalls der IRF2000- und IF1000-Serie bereit. Damit lassen sich maschinenseitig sichere VPN-Verbindungen über Ethernet oder Mobilfunk zum Portal aufbauen. Die Installation der Router im Schaltschrank ist einfach und intuitiv. So erfolgt etwa die Aktivierung der VPN-Verbindungen zum Portal über einen Schlüsselschalter.