Anzeige

AES

Abkürzung für: Advanced Encryption Standard
Definition: Der vom vom National Institute of Standards and Technology (NIST) weiterentwickelten Verschlüsselungsstandard AES aus dem Jahr 2000 ist eine Blockchiffre und Nachfolger für DES (Data Encryption Standard). Nach seinen Entwicklern wird AES auch Rijndael-Algorithmus genannt. Beim diesem symmetrischen Verschlüsselungsverfahren sind die Schlüssel zum Ver- und Entschlüsseln identisch. Der Algorithmus ist frei verfügbar und darf ohne Lizenzgebühren eingesetzt sowie in Soft- und Hardware implementiert werden. AES-192 und AES-256 sind in den USA für staatliche Dokumente mit höchster Geheimhaltungsstufe zugelassen. Kryptographische Verfahren spielen auch beim Produkt und Know-How-Schutz in der intelligenten Produktion eine wichtige Rolle.
Kategorien: Automotive,Datentechnik,Security
Loader-Icon