Anzeige

ASIL

Abkürzung für: Automotive Safety Integrity Level
Definition: ASIL ist ein Risikoklassifizierungsschema, das in der Norm ISO 26262 – Funktionale Sicherheit (Safety) für Straßenfahrzeuge – definiert ist. Dies ist eine Anpassung des in der IEC 61508 verwendeten Sicherheitsintegritätsniveaus für die Automobilindustrie. Die Klassifizierung hilft bei der Definition der Sicherheitsanforderungen. Eine Risikoanalyse bewertet eine potenzielle Gefahr unter Berücksichtigung des Schweregrads, der Exposition und der Kontrollierbarkeit des Fahrzeugbetriebsszenarios. Die Norm definiert die vier ASIL-Stufen A bis D. ASIL D schreibt die höchsten Integritätsanforderungen an das Produkt vor ASIL A die niedrigsten. Als QM identifizierte Gefahren geben keine Sicherheitsanforderungen vor.
Kategorien: Automotive,Normen
Loader-Icon