Anzeige

CDS

Abkürzung für: Drain-Source Capacitance - parasitäre Kapazität in Transistoren
Definition: Das Schaltverhalten von MOSFETs wird durch innere parasitäre Kapazitäten zwischen seinen Anschlüssen beeinflusst. Die Drain-Source-Kapazität (CDS) steht in Beziehung zu den Rechengrößen CRSS and COSS. CDS = COSS - CRSS mit CRSS (small signal reverse transfer capacitance) und COSS (small signal output capacitance bei kurzgeschlossenen Anschlüssen von Gate und Source).  
Kategorie: Bauelemente
Loader-Icon