CIE-Normvalenzsystem

Abkürzung für: Commission internationale de l’éclairage
Definition: Das CIE-Normvalenzsystem oder CIE-Normfarbsystem wurde von der Internationalen Beleuchtungskommission (CIE – Commission internationale de l’éclairage) definiert, um eine Relation zwischen der menschlichen Farbwahrnehmung (Farbe) und den physikalischen Ursachen des Farbreizes (Farbvalenz) herzustellen. Es erfasst die Gesamtheit wahrnehmbarer Farben. Unter Nutzung der Farbraumkoordinaten ist auch die Bezeichnung Yxy-Farbraum oder CIE-Yxy gebräuchlich, sowie vorrangig im englischsprachigen Bereich auch Tristimulus-Farbraum. Ein Beitrag von Instrument Systems vermittelt weitere interessante Informationen.    
Kategorie: Beleuchtung
Loader-Icon