MAC

Abkürzung für: Media Access Control
Definition: Die MAC-Adresse ist die Hardware-Adresse jedes einzelnen Netzwerkadapters und dient als eindeutiger Identifikator des Geräts in einem Rechnernetz. Man spricht auch von ‚Physische Adresse‘ oder Geräteadresse. Bei Apple wird sie auch Ethernet-ID, Airport-ID oder Wi-Fi-Adresse genannt, bei Microsoft ‚Physikalische Adresse‘. Die MAC-Adresse wird der Sicherungsschicht (Schicht 2) des OSI-Modells zugeordnet. Um die Sicherungsschicht mit der Vermittlungsschicht zu verbinden, wird zum Beispiel bei Ethernet das ‚Address Resolution Protocol‘ im Rahmen von IPv4 verwendet. Im IPv6 übernimmt diese Funktion das neue ‚Neighbor Discovery Protocol‘ (NDP).
Kategorien: Automotive,Datentechnik,Security
Loader-Icon