Anzeige

PCI

Abkürzung für: Peripheral Component Interconnect
Definition: Für diesen Bus-Standard zur Verbindung von Peripheriegeräten mit dem Chipsatz eines Prozessors gibt es zahlreiche Varianten und Einsatzgebiete (PC, Industrie, Telekommunikation). Grundlegend gibt es PCI-Conventional (133 bis 533 MByte/s), PCI-X (bis 1067 MByte/s) und PCI-X 266 oder PCI-X DDR/QDR (bis 4266 MByte/s). Einige Abwandlungen mit abweichenden Leistungsdaten und Formfaktoren für Mobilgeräte sind Mini PCI, PC Card oder Compact-PCI. – PXI ist eine für die Messtechnik optimierte Weiterentwicklung des Compact-PCI (siehe Fachbeitrag 16-Bit-Digitizer und Testlösungen mit PXI/AXIe). Als Nachfolger von PCI und PCI-X bietet PCI-Express (PCIe) höhere Datenübertragungsraten und bildet den Standardsockel für Grafik- und Zusatzkarten (siehe Fachbeitrag Adaptive Compute Acceleration Platform).
Kategorien: Datentechnik,Messtechnik,Normen,Signalverarbeitung
Loader-Icon