Der ADP5138 besitzt vier Abwärtsregler, die synchron bei 3,2 MHz schalten.

Der ADP5138 besitzt vier Abwärtsregler, die synchron bei 3,2 MHz schalten. Analog Devices

Analog Devices stellt mit dem ADP5138 ein Bauteil mit vier synchronen Abwärtsreglern bei 3,2 MHz schaltend und einem rauscharmen LDO vor. Das Bauteil ist für den Einsatz in Automotive-Anwendungen qualifiziert und enthält eine PWM-Steuerarchitektur, die mit Spitzenstromregelung arbeitet und leitungsgebundene sowie abgestrahlte EMI-Emissionen verringert.

Die Abwärtsregler im ADP5138 verbessern das Wärmemanagement und liefern pro Kanal Ausgangsspannungen bis hinunter auf 0,8 V sowie kontinuierliche Ausgangsströme von 1 A. Der im ADP5138 integrierte 250-mA-LDO weist ein Ausgangsrauschen von 20 µVeff sowie ein Netzstörunterdrückungsverhältnis (PSRR) von 61dB bei 1 kHz auf und eignet sich somit zur Versorgung von rauschempfindlichen Bauteilen.