Die Baureihe SMPS des Stromversorgungsspezialisten ET System electronic bietet im Leistungsbereich 75…5000 W universelle Einsatzmöglichkeiten. Ausgangsspannungen von 3,3 bis 300 VDC bietet die Serie ebenso wie Eingangsspannungen von Gleichspannung 12 bis 400 VDC über Wechselspannungen 88…264 VAC und 3-phasen Eingang 3 x 400 VAC. Das kompakte Design bietet unter Einhaltung der elektrischen Sicherheit EN60950, einer Störaussendung nach EN 50081-1 und Störbeaufschlagung nach EN 50082-2 auch eine Oberwellenbefilterung der EN 61000-3-2 Teil A14.

Durch eine I/U-Kennlinie eignet sich die Baureihe neben dem herkömmlichen Einsatz grundsätzlich auch zum Einsatz in batteriegepufferten Einrichtungen sowie direkt zur Ladung von Bleibatterien. Über einen speziellen Anschluss Temperaturnachführung können Batterien temperaturabhängig geladen werden. Optional können die Stromversorgungen mit Signalen Powerfail und Powergood ausgestattet werden. Mit der Option AI 5/ AI10 kann mittels einer analogen Steuerspannung von 0…5 oder 0…10 VDC die Ausgangsspannung gesteuert werden.

Die Einbaustromversorgungen im chromatierten Gehäuse benötigen bei ausreichender thermischer Kontaktierung keine spezielle Lüftung ( bis Ausgangsleistungen von 350 W). Neben einem Überspannungs- und Überlastungsschutz verfügen die Geräte über eine interne Temperaturschutzvorrichtung, sowie einer Fernabschalteinrichtung. Lastregelfaktoren von weniger 0,2% sowie einer Ausgangswelligkeit von unter 1% zeichnen die Baureihe bei Wirkungsgraden von 89% aus. Eine Baureihe mit Multiausgängen ergänzt das Geräteprogramm.

558ei1207