Das Mezzanine-Modul ICS-554B enthält High-Speed-Messtechnik auf kleiner Fläche und erledigt Messaufgaben in der Kommunikationstechnik. Mit der PMC-Karte von ICS lassen sich zahlreiche CompactPCI- und VMEbus-Boards für Software-Radio-Anwendungen, Mobilfunk- und Radarapplikationen sowie für Echtzeit-Messungen ausrüsten. Die 64-Bit PCI-Schnittstelle (66 MHz) sorgt für schnellen Datentransfer zwischen Modul und Trägerkarte. Die Karte hat vier Analogeingänge mit je einem 14 Bit- A/D-Wandler und ermöglicht Abtastraten bis 105 MHz pro Kanal. Die Eingänge sind als BNC-Anschlüsse realisiert.


Den A/ D-Wandlern nachgeschaltet sind vier digitale Abwärts-Konverter für die Demodulation von Breit- oder Schmalbandsignalen sowie ein programmierbarer FPGA-Baustein für die Signalverarbeitung. In Software-Radios kann die Karte als Receiver eingesetzt werden. Die Datenerfassung erfolgt kontinuierlich oder im Burst-Mode, auch transiente Signale können ausgewertet werden. Triggern lässt sich intern oder über ein externes Signal. Treiber gibt es für VxWorks, Linux, Windows NT und LabView.