Weitere schnelle A/D-Karten gibt es von Adlink: Die 16-Bit-A/D-
Wandler-Serie PCI-98×6 wurde für einen Messbereich bis zu 20 MHz entwickelt. Die hohe Abtast­rate auf vier Kanälen gleichzeitig und der frei skalierbare Eingabebereich sind weitere Highlights dieser Serie. Die Karten eignen sich für zahlreiche Applikationen in der zerstörungsfreien Materialprüfung und der Forschung. Diese Einsatzgebiete erfordern hohe Genauigkeit der Messinstrumente und der beteiligten datenverarbeitenden Komponenten. Die Karten der PCI-98×6-Serie besitzen eine hochgenaue Referenz mit geringer Temperaturabweichung. Vier analoge 16-Bit-Eingänge ermöglichen die präzise Messung von ZF-Signalen, Radar, Ultraschall und Lidar mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 MS/s. Die Karte enthält vier A/D-Wand-
ler-Chips und kann damit simultan auf allen vier Eingängen Daten aufnehmen. Der 512 MB Speicher des A/D-Wandlers für die Datenspeicherung erlaubt längere Mess­wertaufnahme-Perioden als Vorgängermodelle. Über die mitgelieferte Software lassen sich der Eingangsscheinwiderstand und der Eingangsspannungsbereich festlegen sowie die Prozedur zur Kalibrierung auslösen. Die Kalibrierung läuft vollautomatisch ab; die Ergebnisse werden im eingebauten EEPROM gespeichert. Die PCI-98×6-Serie unterstützt die Programmiersysteme DAQ­Pilot, Labview und Matlab, die Programmiersprachen VB.NET, VC.NET, VB, VC, BCB und Delphi. Außerdem liefert Adlink bewährte Treibersoftware für Windows Vista, XP und 2000 sowie Linux.