Embedded-Board

Das Smarc-2.1-konforme SOM-2532 mit dem neuesten 10-nm-Intel-Elkhart-Lake-Prozessor. Advantech

Das SOM-2532 von Advantech unterstützt zahlreiche Schnittstellen und Displays, darunter 2 × GbE LAN für TSN PHY, 3 × unabhängige 4K-Displays, 2 × USB 3.1 Gen 2 (10 GBit/s) und 1 × Sata Gen3. Es entspricht der Smarc-2.1-Spezifikation, die im März 2020 veröffentlicht wurde. Ausgestattet ist das Board mit Intels Elkhart-Lake-Prozessor und es unterstützt bis zu 16 GB On-Board-LPDDR4 3200Mt/s mit IBECC (In-Band ICC). Das Design bietet integriertes UFS2.0 für höheren Datendurchsatz, Dual-GbE-LAN mit TSN PHY, 2 × CAN-FD für höheren Datenraten und drei unabhängige Displays bis zu 4K. Im Vergleich zum Vorgänger erhöht die neue Generation die CPU-Leistung um mehr als 40 % und die Grafikleistung um das Zweifache. Die Geschwindigkeit des nichtflüchtigen Speichers wurde im Vergleich zu eMMC 5.1 verbessert, da das SOM-2532 mit UFS2.1 die sequenzielle Lesegeschwindigkeit um 40 % und die sequenzielle Schreibgeschwindigkeit um 20 % verbessert.

Übertragung mit niedriger Latenz

Das Board verfügt über USB 3.2 Gen2 (10GT/s) und PCIe Gen3 (8GT/s), die beide erheblich schneller sind als ihre Vorgänger. CAN-FD ermöglicht deutlich höhere Datenübertragungsraten und erreicht die 10-fache Geschwindigkeit der Nutzdatenübertragung. In vielen Fällen werden eine geringe Latenz und klassische CAN-Geräte unterstützt. Durch die größere Datennutzlast und das CAN-FD-Protokoll erhöht das Board auch die Sicherheit. Es nutzt TSN PHY für eine echtzeitfähige Gerätekommunikation. Zudem sorgt das Board für eine präzisere Datensynchronisation über das Netzwerk und minimiert Jitter, um die Latenz während der Echtzeit-Gerätekommunikation zu verringern.

Hohe Sicherheit und Stabilität schützen Daten

Um die Cybersicherheit in der industriellen Automatisierung durch getrennte Netzsegmente zu verbessern, ist das Board mit Dual-LAN ausgestattet. Nutzer können mehrere Netzwerke gegeneinander isolieren oder Firmware-Updates mithilfe von WISE-PaaS/OTA über ein separates LAN planen, um wichtige Daten zu schützen. Auch eine externe Kommunikation über ein unabhängiges LAN lässt sich unter verschiedenen Nutzungsbedingungen durchführen. Der gelötete LPDDR4-Speicher ist beständiger gegen Vibrationen. Außerdem enthält das Board ein UFS (SSD), um zuverlässiges Starten zu gewährleisten. Der Betriebstemperaturbereich erstreckt sich von -40 bis 85 °C. Das SOM-2532 ist FUSA-konform (Funktionale Sicherheit), um Gefahren durch Maschinenfehlfunktionen zu reduzieren.