Bain Capital hat zusammen mit Advent ein neues Übernahmeangebot für alle noch ausstehenden Aktien der Osram Licht AG angekündigt.

Osram Licht

Advent und Bain Capital wollen eine neues Angebot für die Übernahme von Osram Licht unterbreiten. Osram

Das Konsortium will in den kommenden Wochen noch eine verkürzte Due-Dilligence-Prüfung vornehmen, bevor es ein verbindliches Angebot unterbreitet. Es stellte in einem Schreiben an den Vorstand von Osram einen „bedeutenden Aufschlag“ gegenüber der aktuellen Offerte von AMS über 38,50 Euro in Aussicht.

Die potenziellen Bieter eruieren derzeit nach eigenen Angaben eine neuen Finanzierungsstruktur für das mögliche Angebot. Dieses soll auch in Bezug auf Strategie und Wachstumsperspektiven besser als das von AMS sein.

Zuvor hatte Bain schon zusammen mit Carlyle ein Übernahmeangebot in Höhe von 35 Euro je Aktie unterbreitet. Das neue Konsortium will eine Investorenvereinbarung, die analog zu der von Bain und Carlyle gestaltet ist, abschließen.