Die MES-Plattform Factorylogix wird signifikant erweitert: Künftig wollen Aegis Software und CircuitByte (ehemals Router Solutions) eine Partnerschaft eingehen. Diese sieht vor, dass Tool BOM Connector von Circuitbyte in die digitale MES-Plattform Factorylogix von Aegis integriert wird. CircuitByte bietet außerdem Vertrieb und Support innerhalb Mitteleuropas an und baut so die Marktpräsenz von Aegis weiter aus.

Kevin Decker von CircuitByte (l.) und Stephan Häfele von Aegis Software freuen sich über die künftige paneuropäische MES-Partnerschaft.

Kevin Decker von CircuitByte (l.) und Stephan Häfele von Aegis Software freuen sich über die künftige paneuropäische MES-Partnerschaft. Aegis

Um das Maß an Fertigungsflexibilität erreichen zu können, welches eine smarte Industrie 4.0 verlangt, ist ein schneller und präziser Fluss vom Design bis hin zur Fertigung unabdingbar. Ein kritisches, wenn auch häufig unterschätztes Element in diesem ganzen Vorgang ist der komplexe technische Prozess rund um die Verwaltung der unterschiedlichsten Stücklistendaten (BOM). Der BOM Connector automatisiert diese Prozesse auf intelligente Art und Weise, indem er eine optimale Materialbeschaffung mit den Bereichen Design, Konstruktion und Fertigung verbindet und nahtlos mit ERP zusammenarbeitet. Er soll mittels seiner Disti-Direct-Verbindungen die kostengünstigsten verfügbaren Qualitätsmaterialien mit kurzer Vorlaufzeiten und zum besten Preis auswählen können. Kevin Decker, CEO von CircuitByte, und Stephan Häfele, Senior Director Sales and Business Development von Aegis Software sind sich einig: „Gepaart mit dem Wissen über Produktionsprozesskosten von Factorylogix, stehen OEMs und EMS-Anbieter nun fundierte Informationen über Fertigungskosten unmittelbar zur Verfügung, wodurch diese Unternehmen in der Lage sind, ihren Kunden schnelle und präzise Angebote zu unterbreiten.“