Als Bestandteil des IIoT-gesteuerten MES Factory Logix nutzt die Software erweiterte Realität (AR) als zusätzliche Methode, um papierlose Arbeitsanweisungen für das MES bereitzustellen. Mit Factory Optix haben Mitarbeiter in der Fabrik beide Hände frei und müssen keine Barcodeleser aufnehmen, keine Maus und Tastatur nutzen und nicht einmal mehr Arbeitsanweisungen von einem Bildschirm ablesen. Die AR-Hardware ist so leicht, dass sie sich den ganzen Tag über tragen lässt, genau wie ein Head-up-Display. Der Blick durch die Brille offenbart Schritt-für-Schritt-Anweisungen und bestätigt jeden abgeschlossenen Vorgang. Rückmeldungen des Betreibers werden per Spracherkennung für Befehle und Aktionen erfasst, wobei die Brille die Barcodes auf Anweisung automatisch liest.

Productronica 2019: Halle A3, Stand 340