Bewegungssteuerungsplattform Automation1 als komplette Maschinensteuerung

Bewegungssteuerungsplattform Automation1 als komplette Maschinensteuerung Aerotech

IGM-Positioniertisch mit Galvoscanner AGV-SPO

IGM-Positioniertisch mit Galvoscanner AGV-SPO Aerotech

Die Kombination aus Galvoscanner und Positioniersystem weist eine deutlich bessere Performanz sowohl beim Scanner als auch bei der Positionierung auf. IGM-Positioniertische sind deutlich steifer durch die Kombination des Granits und den direkt aufgeschraubten Achsen. Die höhere Steifigkeit wirkt sich auch auf die Laserpositioniergenauigkeit aus. Da die Dynamik aus dem Laser herausgenommen wird und auf die Achsen des IGM übergeht, erhöhen sich Scantaktraten und Durchsatz signifikant. Und da die Führungsschienen direkt auf den Granit geschraubt sind, fallen die Systeme kleiner aus als herkömmliche Positionierlösungen.

Die Integration eines AGV-Scanners in die Linearachsen eines IGM erfolgt in der Automatisierungsplattform A3200 als Plug-and-play-Erweiterung von XR3-Steuerung und GL4-Galvo-Steuerung. Die Koordinaten lassen sich anschließend einfach programmieren. Es kann in XY programmiert werden und die Steuerung führt anschließend automatisch eine Synchronisation mit dem Laserscanner durch. Aktuell lassen sich Laser und Positioniersystem aber auch mit der Plattform Automation1 steuern.

Die Automation1 Precision Machine- und Motion Control-Plattform vereint die Steuerung von Positioniersystemen und deren Komponenten auf einer Plattform, die hierfür mit einem softwarebasierenden Bewegungscontroller ausgestattet ist. Die Plattform steuert Antriebe für Servomotoren, Galvo-Scanköpfe, piezoelektrische Aktoren und diverse andere Geräte. Laufwerke sind über den Hyper-Wire-Bewegungsbus angeschlossen. Die Hardware von Automation1 verfügt über integrierte digitale und analoge I/Os für die Integration komplexer Bewegungen und die damit verbundene Steuerung der Prozesswerkzeuge.

Productronica 2019: Halle B2, Stand 340