43421.jpg

Agilent Technologies/Keysight Technologies

Der endgültige Spin-off (die Platzierung der Aktien an der Nasdaq unter dem Kürzel KEYS) ist für Anfang November 2014 geplant. Der Firmenzusatz „unlocking measurement insights for 75 years“ weist auf die Wurzeln des Unternehmens hin, das als Hewlett-Packard im Jahr 1939 gegründet wurde. Wie schon berichtet, wird Ron Nersesian CEO und Präsident des Unternehmens, das die Firmenzentrale in Santa Rosa/Kalifornien haben wird. Die rechtliche Trennung in eine hundertprozentige Agilent-Tochtergesellschaft soll zum 1. August 2014 stattfinden. Keysight konzentriert sich ausschließlich auf elektronische Messtechnik und wird dieses Geschäft nach der Ausgliederung mit rund 9500 Mitarbeitern in 30 Ländern betreiben. Im Geschäftsjahr 2013 hatte der Bereich Messtechnik nach Schätzungen rund 2,9 Mrd. US-$ Umsatz erzielt und nimmt damit eine Spitzenposition im Markt ein.