Der AirWorks AWK-1100 arbeitet als WLAN-Accesspoint oder Bridge im Industrial Ethernet. Das Gerät unterstützt den IEEE 802.11g-Standard (max. 54 Mbit), Radius (Remote Authentication User Dial-In Service) und Verschlüsselung im WPA-Verfahren. Das Gehäuse ist mit Statusanzeigen und einem Anschluss für redundante Netzteile ausgestattet. Zur Montage kann man das Modul auf der DIN-Schiene aufschnappen. Die Betriebstemperatur gibt Moxa mit 0 bis 60 °C an. (pe)