Zur Motek vorgestellt werden die PICMA Multilayer-Piezoaktoren in einer Variante mit Edelstahlgehäuse: Das Gehäuse ist hermetisch verschweißt und mit einem Inertgas gefüllt. Dadurch sind die Piezoaktoren hervorragend für den Einsatz beispielsweise in Anwendungen mit erhöhter Raumfeuchtigkeit geeignet und sogar gegen Spritzwasser geschützt.
Die äußeren Abmessungen der Aktoren betragen für eine 5x5x18 mm Piezokeramik nur 22,7 mm in der Höhe und 11,2 mm im Durchmesser. Die Montage erfolgt einfach durch Einklemmen oder Verkleben, zur elektrischen Kontaktierung sind Lötpins aus dem Gehäuse herausgeführt.