26383.jpg

Real-Time Systems

Real-Time Systems: Die Software ermöglicht den ungestörten, sicheren und parallelen Betrieb von Echtzeitbetriebssystemen – auch im Mix mit Microsoft Windows beispielsweise auf einer Intel x86 basierten Hardwareplattform. Die harte Echtzeitfähigkeit bleibt hierbei vollständig erhalten. Durch die Aufteilung von Prozessorkernen, Speicher und I/O-Geräten in einzelne, virtuell unabhängige Rechner, lässt sich Hardware in Anlagen oder Maschinen ohne zusätzlichen Embedded-Controller auf eine Intel Multi-Core-Hardware reduzieren.