Das Produkt- und Lösungsspektrum umfasst hierbei Lötmasken, Werkstückträger, Fertigungshilfsmittel, Kleinserienfertigung sowie Sonderlösungen für den Prüfmittelbau. Überdies erstellt das Unternehmen komplette Testsysteme sowohl für manuelle als auch automatische Tests. Auch umfasst das Angebot Beratung und Schulung rund um Themen wie Mikroelektronik und Qualitätsmanagement. Entsprechend ausgelegt ist der Maschinenpark mit CNC-Fräsmaschinen in der Fertigung und Solid-Works- und Autocad-basierten CAD-Systemen in der Konstruktion.

Klaus Gerhardt, Gründer und Geschäftsführer von KG Elektronik, erklärt die Funktionsweise eines individuell konzipierten und hergestellten Lackierträger.

Klaus Gerhardt, Gründer und Geschäftsführer von KG Elektronik, erklärt die Funktionsweise eines individuell konzipierten und hergestellten Lackierträger. Marisa Robles

Eine Besonderheit stellen die „intelligenten“ Lötmasken dar, die aus einem hochtemperaturfesten ESD-gerechtem Material bestehen: Um eine Anwesenheitsprüfung aller Bauteile vor dem Löten zu realisieren, werden mit der Lötmaske die THT-Komponenten nicht nur fixiert, indem eine Andruckplatte mit gefederten Niederhaltern während des Lötens das jeweilige Bauteilauf der Leiterplatte festhält. Vielmehr wird in jeder Position zusätzlich die Anwesenheitsprüfung der THT-Bauteile ebenfalls übernommen. Die dazu von KG Elektronik entwickelte Lötmaske wird mittels eines beweglichen Schiebers auf der Andruckplatte realisiert. Dieser lässt sich verschieben wenn alle Bauteile (richtig) vorhanden sind. Ein grünes Kontrollfeld signalisiert dieses Ergebnis. Sollte jedoch ein Bauteil fehlen oder die falsche Bauform bestückt sein, dann lässt sich der Schieber nicht verschieben und das Kontrollfeld bleibt rot.

 

Ein weiteres Highlight stellt der Lackierträger dar, das aus einem eigens entwickelten und ESD-gerechten Material hergestellt wird. Aluminiumrahmen sorgen für robusten Aufbau und eine hohe Verwindungssteifigkeit sowie eine lange Lebensdauer. Die für beidseitiges Lackieren geeigneten Träger gestaltet KG Elektronik je nach Kundenanforderung produktspezifisch.