Allied Vision Technologies erweitert sein Portfolio mit dem Zukauf von VDS Vosskühler (Bildquelle: Allied Vision Technologies)

Allied Vision Technologies erweitert sein Portfolio mit dem Zukauf von VDS Vosskühler (Bildquelle: Allied Vision Technologies)

Das im Jahre 1985 gegründete Unternehmen VDS Vosskühler hat sich auf das Marktsegment außerhalb des sichtbaren Lichts im Bereich Nahinfrarot (0,9 bis 1,7 µm) und Langwelleninfrarot/Thermographie (8 bis 14 µm) spezialisiert. Das in Osnabrück ansässige Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Industriekameras in den beiden genannten Bereichen außerhalb des sichtbaren Spektrums und ein breites Portfolio an CCD-Kameras für das sichtbare Spektrum. Hierbei konzentriert sich VDS Vosskühler insbesondere auf kundenspezifische Anpassungen für OEM-Kunden.

Durch die Akquisition erhält Allied Vision Technologies – 100%iges Tochterunternehmen des Technologiekonzerns Augusta Technologie – Zugang zu diesen in der industriellen Bildverarbeitung immer bedeutender werdenden Technologien und erweitert seine Kundenbasis. „Wir beobachten das Marktsegment im Nahinfrarot- und Langwelleninfrarotbereich bereits seit längerer Zeit und sehen enorme Wachstumspotenziale. Mit VDS Vosskühler haben wir eine perfekte Ergänzung gefunden“, kommentiert Frank Grube, Geschäftsführer der Allied Vision Technologies die Akquisition.

Jürgen Vosskühler, Gründer und Inhaber von VDS Vosskühler, übergibt auf eigenen Wunsch die Geschäftsführung der VDS Vosskühler an Frank Grube, Geschäftsführer der Allied Vision Technologies, wird dem Unternehmen aber weiterhin beratend zur Seite stehen und insbesondere die Integrationsphase begleiten.