Der Kompakte Detektorschalter dient zur Erfassung beweglicher Mechanismen in Automobilen, zum Beispiel das Öffnen und Schließen von Seitentüren, Motorhauben, Kofferraumdeckeln und Gurtschlössern. Mittels Stanztechnik entwickelt verfügt der Schalter über kurze, abgewinkelte Gabelklemmen, was dünnere und leichtere Anwendungen ermöglicht. Das lötfreie Design gestattet die schnelle Bestückung von Platinen. Die Verwendung eines doppelseitigen Schleifkontakts sorgt auch bei Vibrationen und mechanischen Belastungen für einen stabilen Kontakt.

Mit den Abmessungen 8,3 mm × 5,3 mm × 7,0 mm eDetektorschalter aus der SPVQ8-Serie

Mit den Abmessungen 8,3 mm × 5,3 mm × 7,0 mm erlaubt der Detektorschalter aus der SPVQ8-Serie besonders dünne Designs. Alps Alpine

Der nach IP 67 staub- und wasserdichte Detektorschalter ist 8,3 mm × 5,3 mm × 7,0 mm groß und ist für Ströme von minimal 50 µA bis maxiamal 0,1 A ausgelegt. Im Arbeitstemperaturbereich von -40 °C bis +85 °C beträgt die Lebensdauer des Schalters 300.000 Schaltzyklen.