Durch konstruktive Maßnahmen hat Krummer die Induktivität seiner Leistungskondensatoren stark verringert und kann Werte von <5nH, 7 nH und 12 nH angeben. Dies ist besonders wichtig für den Einsatz in den Zwischenkreisen von Umrichtern und trägt auch zur Reduzierung der Impedanz bei.


Unerwünschte Resonanzen werden zu höheren Frequenzen verschoben und stark gedämpft. Die Kondensatoren gibt es mit Kapazitäten bis 3200µF für Nennspannungen bis 550V.