27122.jpg

Polyrack

Das zweiteilige Gehäuse setzt sich aus oberer und unterer Schale zusammen. Der Werkstoff ist Aluminium-Druckguss. Das zur Erreichung der IP-Schutzklasse 65 erforderliche, innenliegend angeordnete Dichtungsprofil ist in der flacheren oberen Gehäuseschale vertieft positioniert. Hohe Zuverlässigkeit besteht auch bei häufigem Öffnen und Schließen. Optional ist das Gehäuse außerdem für den Einsatz unter EMV-kritischen Gegebenheiten lieferbar. Alle Seiten des Gehäuses sind individuell bearbeitbar. Die Gehäuse gibt es serienmäßig in drei unterschiedlichen Abmessungen: 55 mm x 200 mm x 120 mm, 65 mm x 260 mm x 160 mm und 105 mm x 260 mm x 160 mm. Im Boden der unteren Gehäuseschale lässt sich eine Montageplatte befestigen.